ConnyFischer/ März 13, 2018/ Impressionen

Internationaler Kunst-Wettbewerb „Mozart in Bruchsal“

2013 – Per Zufall entdeckte ich im Internet, dass die Kulturkommission von Bruchsal (Deutschland) einen internationalen Wettbewerb verkündete. Die Ausstellung wurde im Schloss Bruchsal durchgeführt. Das Thema war für mich als abstrakte Malerin eine echte Herausforderung die ich unbedingt bewältigen wollte.
„250 Jahresjubiläum vom Mozart im Schloss Bruchsal“

 

Für mich war es eine faszinierende und riesige Herausforderung, da ich bis anhin nur abstrakte Kunst malte. Doch das Thema gefiel mir und auch der Gedanke, mich als relativer Neuling zu beweisen. Wie meine Gedanken bezüglich der Umsetzung verrückt spielten und ich mein Meisterwerk erarbeitete, erzähle ich Dir gerne in hier meinem Blog.

Aufregung pur

Ich war schon heftig aufgeregt und brachte mein neues Meisterwerk persönlich nach Deutschland. Endlich war der lang ersehnte Tag des Wettbewerbes gekommen, wo ich das Schloss Bruchsal besuchen konnte. Die weite Anreise machte mir nichts aus, denn dies war ein ganz besonderer Tag für mich. Viele Gedanken kreisten in meinem Kopf: „Wie viele Künstler nehmen wohl an diesen Wettbewerb teil? Habe ich mit meiner Arbeit wenigstens ins vordere Mittelfeld geschafft?“ Selbstverständlich ist dies nur subjektiv betrachtet, aber ich wäre mit meiner Arbeit und mit mir doch nicht zufrieden, würde ich mich selbst ins hintere Drittel eingliedern müssen.

Besichtigung vom Schloss Bruchsal

Da stand ich nun vor dem Schloss Bruchsal und konnte es irgendwie doch nicht fassen, dass ich nicht nervöser war. In diesen Moment war ich einfach nur glücklich und stolz, dass ich bei diesen Wettbewerb teilnehme. Schon der Eingangsbereich selbst war wunderschön und ich fühlte mich plötzlich so klein. Die Verzierungen an den Wänden und die Malereien an den Decken sind einfach atemberaubend.

Verkündigung der Gewinner

Nachdem wir uns genügend Zeit gegönnt haben, das beeindruckende Schloss zu besichtigen, begaben wir uns zum Saal, wo die Nominierung stattfand. Nochmal ein faszinierender Raum mit beeindruckenden Wandverzierungen. Die Beleuchtung ist pompös und passt perfekt in diesen prachtvollen Saal.

Eine Musikgruppe eröffnete diesen Anlass und alle Anwesenden lauschten aufmerksam ihren Klängen. Alle Teilnehmenden Künstler und anwesenden Besuchern wurde in der Ansprache gedankt. Auch wenn ich nicht unter den drei Gewinnern bin, war es ein wunderbares Erlebnis und ich bin stolz, ein Teil davon zu sein.

Mein „Mozart beflügelt“ hat für mich eine ganz besondere Bedeutung. Er lehrte mich, bei der Malerei extrem geduldig zu sein. Mein persönliches Meisterwerk: eine Kombination der abstrakten und realistischen Kunst.
„Herzlichen Dank, MEIN Mozart!“
In meinem Designer-Shop findest Du übrigens eine Badeanzug und einen Bikini mit einem Ausschnitt meines Meisterwerkes.


Designer Bademode ‚Musik beflügelt‘ im Online-Shop:

Bezaubernden Badeanzug und Bikini kaufen